Alteisen, Schrott und Metalle

Altmetalle wie Eisen, Stahl, Aluminium, Kupfer, Zinn sowie Metall-Legierungen sind wiederverwertbare Stoffe. Gegenstände, welche vorwiegend aus Metallen gefertigt sind, gehören nicht in die Kehrichtverbrennung. Für die Wiederaufbereitung müssen Fremdmaterialien darunter oftmals gefährliche oder giftige Stoffe ausgesondert und die verschiedenen Metalle fachmännisch getrennt werden. Metallgegenstände, welche nicht in die Kleinmetallsammelbehälter gegeben werden können, werden in Dielsdorf an der Wertstoffsammelstelle «RetroMarkt» entgegengenommen.

Zu Alteisen, Schrott und Metallen gehören:


Nicht zu Alteisen, Schrott und Metallen gehören:


Wichtig  Magnetische und nichtmagnetische Stoffe können gemischt angeliefert werden. Im Besonderen ist darauf zu achten, dass alle Hohlkörper sowie Treibstofftanks und Ölbehälter von Rasenmähern und anderen motorisierten Geräten vollständig entleert und gut sichtbar durchlöchert sind.
Sammelstellen  RetroMarkt
zur Übersicht

Gedruckt am 23.04.2021 13:48:20