Reifen, Räder und Felgen

Ausgediente Reifen, Räder und Felgen bedürfen einer fachmännischen Trennung. Gebrauchte Reifen von Autos, Motorrädern und Mofas können meistens wiederverwertet werden - sei es ohne Aufbereitung oder durch Aufgummierung. Reifen, deren Zustand eine Wiederverwertung nicht rechtfertigt, dienen als Brennmaterial der Energieerzeugung in der Industrie. Räder und Felgen sind entweder aus Stahl oder Leichtmetall gefertigt und können der Wiederverwertung zugeführt werden.

Zu Reifen, Räder und Felgen gehören:


Nicht zu Reifen, Räder und Felgen gehören:


Wichtig  Ausgediente Reifen und Räder werden von allen Verkaufsstellen sowie von der Wertstoffsammelstelle "Retro Markt" entgegengenommen.
Sammelstellen  RetroMarkt
zur Übersicht

Gedruckt am 23.04.2021 13:23:34