Willkommen auf der Website der Gemeinde Dielsdorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Steuern

Adresse: Mühlestrasse 4, 8157 Dielsdorf
Telefon: 044 854 71 40
Telefax: 044 854 71 75
E-Mail: steuern@dielsdorf.ch

Bild papierlose Steuererklärung

Das Steueramt ist zuständig für:

  • Führung des Steuerregisters
  • Steuerbezug (inkl. Mahn- und Betreibungswesen)
  • Steuererklärungsverfahren natürlicher Personen
  • Veranlagung von Steuererklärungen natürlicher Personen
  • Steuerliche Inventarisation bei Todesfällen
  • Quellensteuern für Personen mit Wohnsitz Ausland (QVO II)
  • Liegenschaftenbewertungen
  • Steuerausscheidungen
  • Erstellung verschiedener Abschlüsse
  • Veranlagung und Bezug der Grundstückgewinnsteuer


Personen

NameFunktionTelefon
Schwaiger, OliverLeiter044 854 71 40
Ulrich, SvenjaMitarbeiterin044 854 71 40
Visconti, DomenicaMitarbeiterin044 854 71 40 / 50


Dienste

NameVerantwortlichTelefon
GrundstückgewinnsteuerSchwaiger, Oliver044 854 71 40
Inventarisation bei TodesfällenSteuern044 854 71 40
LiegenschaftenbewertungSchwaiger, Oliver044 854 71 40
QuellensteuernSteuern044 854 71 40
SteuererklärungSteuern044 854 71 40
Steuerfüsse / SteuerberechnungSteuern044 854 71 40
Steuerpflicht bei Heirat / eingetragener Partnerschaft bzw. TrennungSteuern044 854 71 40
Steuerpflicht bei Zuzug bzw. WegzugSteuern044 854 71 40
SteuerrechnungSteuern044 854 71 40

Online-Dienste

Mit der Nutzung des Online-Schalters anerkennen Sie die in den detaillierten Nutzungsbedingungen enthaltenen Regeln.

Falls sich eine Datei im PDF-Format nicht öffnen lässt, installieren Sie bitte die neuste Version des Acrobat Readers

Name Online Laden
Änderung Zahlungsverbindung  
Antrag für neue provisorische Steuerrechnung  
E-Rechnung Zustimmungserklärung   (pdf, 221.7 kB)
Einzahlungsscheine Steuern (für provisorische Steuerrechnungen)  
Sperrung Daten Steuerregister   (pdf, 195.1 kB)
Steuerberechnung   Link
Steuererklärung - Fristerstreckung beantragen   Link
Steuererklärung Grundstückgewinnsteuer   Link
Stundungsgesuch Steuern  

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die Steuererklärung muss bis am 31. März eingereicht werden.
Ja, die definitive Steuerrechnung kann in Absprache mit dem Steueramt in Raten bezahlt werden.
Nein, die provisorische Steuerrechnung muss bis Ende Bezugsjahr bezahlt werden.



zur Übersicht